Akku-Laubsauger Test Vergleich – Akku-Laubbläser

Ein Akku-Laubsauger Test ist bei der Suche nach einem neuen Laubbläser die richtige Entscheidungshilfe. Laub aufsammeln kann sehr mühsam und anstrengend sein. Mit einem Akku-Laubsauger kann diese Arbeit stark vereinfacht und zeitsparend erledigt werden. Unterschieden werden Geräte die Laub aufsaugen oder einfach nur weg blasen. Beim Saugen wird ein Unterdruck im Sauger erzeugt und das Laub in einem Auffangsack gesammelt. Einige Laubsauger bieten auch noch eine praktische Häcksler-Funktion. Wir zeigen beliebte Akku-Laubsauger und deren Eigenschaften von Herstellern wie Atika, Bosch, Gardena, Einhell, Metabo oder Wolf. Ein Akku-Laubsauger Test kann helfen das richtige Akku Modell zu finden. Unterscheidungskriterien können sein:

  • Akku-Laubsauger Testsieger bei Stiftung Warentest oder anderen Testinstituten
  • Gut bewertete und beliebte Akku-Laubbläser im Online-Handel
  • Akku-Laubsauger Eigenschaften wie Lautstärke, Sackvolumen, Häcksler
  • Einsatzmöglichkeiten: Sauger und / oder Bläser (Laubgebläse)
  • Herstellerwahl z.B. Black&Decker, Bosch, Gardena, Einhell, Fuxtec, Makita, Stihl, Güde
  • Typ: Benzin-Laubsauger, Elektro-Laubsauger; Gartensauger oder Akku-Laubsauger
  • Empfehlungen, Meinungen oder Akku-Laubsauger Testberichte anderer Laubsauger Käufer

Akku-Laubsauger und Akku-Laubbläser: Beliebte Geräte

Akku-Laubsauger Test Recherche – Vorstellung: Black + Decker GWC3600L20 2-in-1 Akku-Laubsauger Gartensauger

Angebot
Akku-Laubsauger Test
90 Bewertungen
Black + Decker GWC3600L20 2-in-1 Akku-Laubsauger Gartensauger

  • Marke: Black + Decker
  • Typ: GWC3600L20
  • Lieferumfang: 1x Akku-Laubbläser/-sauger, 36V / 2.0Ah Akku, Fangsack und Ladegerät
  • In einem Akku-Laubsauger Test u.a. bei Selbst ist der Mann 01/2013
  • Maße ca 27,6 x 21,6 x 51,9 cm
  • Gewicht ca Blasmodus: 2,4 kg, Saugmodus: 3,4 kg

Der Black + Decker GWC3600L20 2-in-1 Akku-Laubsauger wir mit einem 36V Akku betrieben und arbeitet mit einer 7:1 Volumenkomprimierung. Der großzügig bemessene Fngsack mit einem Volumen von 17,5 Litern ermöglicht großflächiges Arbeiten ohne häufiges Ausleeren. Ausgestattet mit einem Zweithandgriff und gummierten Griffen ist es möglich auch länger mit dem Black + Decker GWC3600L20 2-in-1 Akku-Laubsauger zu arbeiten.

Die Blasgeschwindigkeit ist mit bis zu 218 km/h angegeben und auch ein Wechsel von der Saug- zur Bllasfunktion (Akku-Laubbläser) ist ohne den Einsatz von Werkzeug möglich. Eine Akku-Ladestandsanzeige zeigt immer den aktuellen Status. Der Bertriebsmodus ist einstellbar zwischen Turbo und Eco wählbar. Im Eco-Modus ist die Betriebsdauer länger.

Einschätzung

Mit dem Black + Decker GWC3600L20 2-in-1 Akku-Laubsauger ist das Laubsaugen sehr einfach und komfortabel. Der 36V Akku und ein Ladegerät sind im Lieferumfang enthalten und der Hersteller gewährt nach eigenen Angaben 2 Jahre Garantie auf den Black+Decker Akku-Laubsauger. Gut gefällt, dass der Akku auch für andere Black+Decker Gartengeräte verwendet werden kann.

Akku Laubbläser Test Recherche – Vorstellung: Bosch DIY Akku-Laubbläser ALB 18 LI

Bosch DIY Akku-Laubbläser ALB 18 LI

  • Marke: Bosch
  • Typ: Akku-Laubbläser ALB 18 LI
  • Lieferumfang: ALB 18 LI, Akku, Ladegerät, Karton
  • In einem Akku Laubbläser Test u.a. bei ETM Testmagazin 9/2012 (5 Produkte)
  • Maße ca 47,4 x 18,4 x 24,3 cm
  • Gewicht ca netto/brutto: 1,8 kg/3,1 kg

Der Bosch Akku-Laubbläser ALB 18 LI bietet mit einem 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku laut Hersteller eine Laufzeit von bis zu 13 Minuten und reicht damit für die meisten Grundstücke aus. Für den nächsten Kampf gegen das Laub, soll der Akku mit dem enthaltenen Ladegerät wieder in 60 Minuten aufgeladen sein. Zusätzlich kann der Akku innerhalb der Spannungsklasse auch in weiteren Bosch Geräten genutzt werden. Das leichte Gewicht von 1,8 Kilogramm und eine Softgrip Ausstattung ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten. Die Luftstromgeschwindigkeit liegt beim Bosch Akku-Laubbläser ALB 18 LI bei 210 km/h.

Einschätzung

Für die meisten Anwendungsbereiche sollte der Bosch Akku-Laubbläser ALB 18 LI ausreichend sein. Der Akku-Laubbläser pustet das Laub zusammen und ist für Terassen, Gehwege und kleinere Rasenflächen gut geeignet. Dank des Akkuantrieb werden auch keine Abgase erzeugt und die Umwelt damit belastet. Der Lithium-Ionen Akku sorgt für eine lange Lebensdauer und konstante Power.

Akku-Laubsauger Test Recherche – Vorstellung: Einhell Akku-Laubsauger Laubbläser GE-CL 36 Li E Solo Power X-Change

Angebot
Einhell Akku-Laubsauger Laubbläser GE-CL 36 Li E Solo Power X-Change

  • Marke: Einhell
  • Typ: GE-CL 36 Li E
  • Lieferumfang: Einhell Akkulaubsauger, Fangsack,Tragegurt, ohne Akku und Ladegerät
  • Kein Akku-Laubsauger Test gefunden
  • Maße ca 30,5 x 24,4 x 45 cm
  • Gewicht ca 3,38 kg

Der Einhell Akku-Laubsauger Laubbläser GE-CL 36 Li E Solo Power X-Change ist ein handlicher Akkulaubsauger für das Haus oder den Hof. Mit einer Luftgeschwindigkeit von bis zu 210 km/h wird auch hartnäckiges Laub weggeblasen. Der Einhell GE-CL 36 Li E kann sowohl als Akku-Laubbläser, als auch als Laubsauger verwendet werden. Bei letzterem landet das Laub in dem Fangsack. Dieser ist mit einem Sichtfenster ausgestattet, welcher damit eine gute Füllstandskontrolle bietet. Eine elektronische Drehzahlregulierung ermöglicht das Anpassen der Intensität des Saug- oder Luftstrahls.

Der Einhell Akku-Laubsauger kann mit oder ohne Akkus gekauft werden. Wenn bereits ein Power X-Change Akku in der selben Spannungsklasse von anderen Einhell-Geräten vorhanden ist, kann auch dieser benutzt werden. Für den Einhell GE-CL 36 Li E werden nach Herstellerangaben 2 x 18 V Akkus benötigt.

Einschätzung

Der handliche Akku-Laubsauger bzw. Akku-Laubbläser Einhell GE-CL 36 Li E ist flexibel einsetzbar. Der Zusatzhandgriff und der enthaltene Tragegurt, ermöglichen auch eine längere Nutzung. Die Rollen am Saugrohr vorne erleichtern ebenfalls die Nutzung. Besonders praktisch ist auch die Häckselfunktion, welche nach Angaben von Einhell im Verhältnis 10:1 zerkleinert. Zusammen mit dem Fangsack mit einem Volumen von 45 Litern, können mit dem Gartensauger so auch größere Flächen bearbeitet werden.

Akku Laubbläser Test Recherche – Vorstellung: Gardena Allround Bläser AccuJet Li-18, 09335-20

Angebot
Gardena Allround Bläser AccuJet Li-18, 09335-20

  • Marke: Gardena
  • Typ: AccuJet Li-18
  • Lieferumfang: Gardena Laubbläser, Akku und Ladegerät
  • In einem Akku Laubbläser Test u.a. bei ETM Testmagazin 9/2012 (5 Produkte)
  • Maße ca. 60 x 20 x 20 cm
  • Gewicht ca. 1.8 kg

Der Gardena Allround Bläser AccuJet Li-18 ist ein Akku-Laubbläser und kommt ohne Kabel aus. Ein Lithium-Ionen 18 V / 2,0 Ah Akku sorgt für eien Luftgeschwindigkeit von bis zu 190 km/H und kann damit laut Herstellerangaben Laub, Schmutz und auch Grasschnitt wegpusten. Das geringe Gewicht und die Verarbeitung von Griffen mit Softkomponenten machen den Einsatz kräfteschonend. Laut Gardena kann der enthaltene Akku auch bei anderen Gardena Geräten mit der gleichen Spannungsklasse eingesetzt werden.

Einschätzung

Mit dem Gardena AccuJet Li-18 ist es im Herbst einfach das Laub zu beseitigen und in den anderen Jahreszeiten kann Schmutz leicht von Terassen oder Gehwegen entfernt werden. Damit ist der Akku-Laubbläser generell eine gute Alternative zu einem Besen. Der Gardena Accu-Laubbläser hat kompakte Maße und lässt sich so einfach im Keller oder Gartenhaus verstauen und geschützt aufbewahren.

In der Akku-Laubsauger Tabelle oben sehen sie häufig gekaufte Akku-Laubbläser beim Amazon Versand in zufälliger Reihenfolge. Die Preisangaben geben ein Gefühl, wie viel Geld für ein solches Gartengerät investiert werden muss. Anhand der gelben Sterne kann man erkennen, wie andere Käufer den jeweiligen Sauger bewertet haben. Es gilt: Desto mehr Sterne, desto besser.

Zusätzlich sind auch die Kundenrezensionen immer eine gute Informationsquelle, um mehr über ein Produkt zu erfahren.Dort geben Nutzer Ihre Erfahrungen aus der Praxis wieder. Kombiniert man Preis, Bewertung, Erfahrungen und die offizielle Herstellerbeschreibung miteinander, bekommt man einen guten Eindruck und findet seinen eigenen Akku-Laubsauger Test Sieger.

Tipp: Eine weitere gute Orientierungshilfe sind Testsignets von Stiftung Warentest, Ökotest oder anderer Testmagazine, welche oftmals in der Nähe der Produktdarstellung zu finden sind.

Akku-Laubsauger Anwendungsgebiete

Wer viele Bäumen im Garten oder auf seiner Straße hat, weiß, dass mit Herbstbeginn die Blätter von den Bäumen fallen und in Kombination mit Feuchtigkeit zur gefährlichen Rutschpartie werden können. Auch Laub auf Rasen kann das Wachstum hemmen, da Grashalme zu wenig Sauerstoff und Licht bekommen. Laubsauger bzw. Laubbläser unterstützen dabei optimal.

Zusammenfassung dieser und weiterer Einsatzgebiete:

  • Nicht nur Laub, sondern auch heruntergefallene Reste vom Heckenschneiden oder Rasenreste können mit einem Akku-Laubsauger entfernt werden
  • Straßen, Gehwege, Terrassen, Hauseinfahrten können von Laub, Zweigen, kleinen Ästen, Nadeln gesäubert werden

Video Einhell GE-CL 18 Li Akku-Laubbläser

Hinweis: Dieses Video wurde von der Videoplattform YouTube eingebunden und dort von einem Nutzer bereitgestellt.

Akku-Laubsauger Vergleich: Unterschied zwischen Laubbläser und Laubsauger

Einhell-Akku-Laubsauger-Laubblaeser-Anwendung
Einhell Akku-Laubsauger Anwendung

Der Vergleich verschiedener Geräte in einem Akku-Laubsauger Test zeigt, dass es zwei Varianten an Laubgeräten gibt. Mit einem reinen Laubbläser kann man Blätter oder anderen Dreck mit Hilfe eines starken Luftstrahls zusammentreiben. Dieser Haufen an Laub oder Müll kann dann per Hand oder Schaufel und Besen aufgenommen und entsorgt werden. Der Akku-Laubsauger dagegen nimmt das Laub auf und sammelt die Blätter in einem Fangsack. Es ist quasi ein Staubsauger für Blätter.

Damit besonders viel Blattlaub in den Auffangsack passt, besitzen viele Sauger auch eine Häckselfunktion, die die Blätter zerkleinert. Die kleinen Reste können dann auf Beeten oder einem Komposthaufen entsorgt und so dem Bio-Kreislauf als Dünger wieder hinzugefügt werden. Praktisch: Die Hersteller bieten auch Kombi-Geräte an, die beide Fuktionalitäten kombinieren und daher flexibel eingesetzt werden können.

Laubsauger: Vergleich Antriebsart und Funktionen

Laubsauger oder Laubbläser sind mit drei verschiedenen Antriebsarten erhältlich.

Akku-Laubsauger, welche mit wiederaufladbaren Akkus ausgestattet sind. Diese benötigen kein Kabel und Steckdose für den Betrieb. Im Vergleich sind meistens Akku Laubbläser zu finden. Aufgrund des begrenzten Speichers ist die Arbeitszeit begrenzt und nicht unendlich. Abgase entstehen im Gegensatz zur Benzin-Variante nicht.
Benzin-Laubsauger, die Ihre Energie über einen Benzin-Verbrennungsmotor beziehen, haben eine sehr starke Leistung. Die Mobilität ist uneingeschränkt und kann auf Flächen unterschiedlichster Größe eingesetzt werden. Der Lärmpegel ist allerdings hoch und sollte vor einem Kauf bedacht werden.
Elektro-Laubsauger mit einem Stromkabel gehören im Preisvergleich zu den günstigeren Gartengeräten. Die elektrisch betriebenen Laubsauger bieten häufig verschiedene Funktionen (Laub Saugen / Blasen). für die Nutzung benötigt man immer ein ausreichendes Kabel.

Akku-Laubsauger Test bei Stiftung Warentest?

Wer einen Akku-Laubsauger kaufen möchte, sucht oft nach einem Akku-Laubsauger Test von Stiftung Warentest als Informationsbasis. Wir haben nach einem Akku-Laubsauger Test von Stiftung Warentest recherchiert, konnten allerdings keinen Akku-Laubsauger Test finden. Wenn noch ein solcher Akku-Laubsauger Test durchgeführt werden sollte, gehen wir hier noch darauf ein.

Akku-Laubsauger: Sicherheit bei der Anwendung
Einhell-Akku-Laubsauger-Laubblaeser-Fangsack
Einhell Akku-Laubsauger Beispiel Fangsack

In einem Akku-Laubsauger Test im Internet wird deutlich, dass bei der Nutzung auch auf die eigene Sicherheit geachtet werden sollte. Wie bei anderen elektronischen Gartenwerkzeugen finden sich dazu Hinweise der Hersteller auf Aufdrucken oder in der Bedienungsanleitung. Da viele Laubbläser eine hohe Lautstärke bei der Nutzung erzeugen ist der Einsatz von Gehörschutz empfehlenswert. Gerade bei länger andauernden Arbeiten mit einem lauten Benzin-Laubsauger wird der Anwender dies zu schätzen wissen. Wenn der Akku-Laubsauger Fangsack voll ist, sollte dieser ausgeleert werden.

Auch sollte Abstand zu Personen oder Tieren eingehalten werden, damit umherfliegende Blätter, Steine oder kleine Äste keine Verletzungen verursachen können. Vorsichtig muss man auch bei der Säuberung von Kies- oder Stein Oberflächen sein, da hier Steine aufgewirbelt werden können. Es ist daher auch ratsam, immer eine Schutzbrille zu tragen. Bei Beachtung der Sicherheitshinweise ist die Anwendung einfach und auch nicht allzu gefährlich.

Akku-Laubsauger kaufen: Was muss ich beim Akku-Laubbläser Kauf beachten?

Wer einen Laubsauger mit oder ohne Akku kaufen will, kann in einem Laubsauger Testbericht viel über diese Art von Gartengerät erfahren. Um einen guten Laubbläser zu finden, kann ein Vergleichstest wertvolle Informationen liefern. Denken Sie vor dem Kauf genau über die folgenden aufgeführten Punkte nach und finden Sie Ihren persönlichen Laubsauger Favoriten:

Funktionen

In einem Akku-Laubsauger Vergleich zeigt sich, dass es wie weiter oben schon beschrieben, grundsätzlich zwei Funktionen gibt: Blasen oder Aufsaugen. Ideal sind Umschalt-Modelle, die über einen Schalter beide Funktionsweisen mit integriert haben. Da beim Aufsaugen der Blätter der Füllsack schnell voll ist, sollte es das Gerät bei größeren Flächen über eine Häckselfunktion verfügen.

Betriebsart und Lautstärke

Für große Flächen eignen sich leistungsstarke Benzin – oder Akkulaubsauger. Bei kleineren Flächen kann mit einer elektrischen kabelgebundenen Variante gearbeitet werden. Laubbläser mit Verbrennungsmotor sind tendenziell lauter als elektrische Varianten mit Akku- oder Stromantrieb. Über einen Regler für die Luftgeschwindigkeit kann die Intensität geregelt werden und dementsprechend auch die Lautstärke. Diese sollte nicht höher als ca. 94 db sein, um Nachbarn nicht zu sehr zu belästigen.

Leistung

Die richtige Leistung des Laubgebläse ist entscheidend für das Arbeitsergebnis und den Fortschritt. Weniger Leistung kann dazu führen, dass große Mengen an Blätter nicht bewegt oder feuchtes Laub nur schwer von Straße oder Gehweg zu entfernen ist. Typische Werte in einem Laubsauger Test sind ca. 750 Watt bei Benzin, ca. 2000 Watt bei kabelgebunden. Eine Geschwindigkeit von ca. 250 km/h ist bei einem Laubbläsers zu empfehlen.

Größe des Fangsackes

Der Fangsack ist das zentrale Merkmal eines (Akku-) Laubsaugers und sollte entsprechend der zu säubernden Fläche und der Anzahl an Bäumen auf dem Grundstück gewählt werden. Ansonsten muss der Auffangbehälter viel zu häufig geleert werden. Integrierte Häcksler zerkleinern das Laub und verlängern die arbeitsmöglichkeit. Das Volumen wird in Liter angegeben und Werte bei Akku-Laubsauger Testsiegern liegen zwischen ca. 40 und 50 Litern.

Gewicht

Das Gewicht eines Laubbläsers sollte sorgfältig betrachtet werden, da bei längerer Nutzung die Arme schnell lahm werden können. Ein Vergleich zeigt, dass es auch auf verarbeitete Materialien ankommt. Besteht der Sauger nur aus Kunststoff ist er tendenziell leichter als langlebige Metall-Varianten. Bei einem Akku-Laubsauger muss auch das Gewicht ohne Akku betrachtet werden. Typische Gewichtswerte aus einem Test sind: ca. 3 bis 5 kg. Eine Erleichterung können Rollen am Saugrohr darstellen, welche die Gewichtsbelastung des Körpers reduzieren. Schultergurte erleichtern längere Arbeiten auch.

Akkus bei Laubsaugern

Bei einem Akku-Laubsauger Vergleich zeigt sich, dass bei vielen Geräten Lithium-Ionen Akkus verbaut werden. Diese Art von Akku hat den Vorteil, dass es keinen Memory Effekt gibt und viel Akkulesitung bei einer akzeptablen Größe bereitgestellt werden kann. Auch die entsprechenden Ladegeräte sind bei den Laubbläsern direkt im Lieferumfang enthalten, so dass man nach dem Aufladen direkt mit der Arbeit beginnen kann. Oftmals bieten Hersteller auch einen Ersatzakku als Zubehör an, wo durch sich die Akkulaufzeit verdoppeln lässt.

Zubehör

Vergleicht man das erhältliche Zubehör in einem Akku-Laubsauger Test für Laub und Blätter kristalliert sich heraus, dass im Lieferumfang alles für den Start beiliegt. Dazu zählt das Rohr zum Saugen oder Blasen und je nach Modell auch der Fangsack. Zu beachten ist, dass bei der Wahl einer elektrischen und kabelgebundenen Variante auch ein entsprechendes Verlängerungskabel vorhanden sein muss. Bei Akku Laubläsern sind Varianten ohne oder mit Akku erhältlich, da man ggf. schon einen Akku von einem anderen Akku Gartengerät desselben Herstellers besitzt. Diese Akkus passen dann auch für den kabellosen Laubsauger.

Hersteller

Die Recherche nach Herstellern von Akku-Laubsaugern hat ergeben, dass in Onlineshops folgende Marken häufig zu finden sind (Auswahl): Black&Decker ( gwc3600l) , Bosch, Gardena, Einhell, Fuxtec, Makita, Stihl, Güde (94047, gbls 2500), Husqvarna, McCulloch, Skil oder Atika.

Akku-Laubsauger Vorteile (Zusammenfassung)

  • Akku-Laubsauger bieten Arbeiten ohne lästiges Kabel und stinkende Abgase
  • Schnelles und einfaches Entfernen von Laub, Schmutz oder kleinen Ästen
  • Kein Wechsel von Zündkerzen oder anderen Schmierstoffen
  • Einfache Bedienung und viel Auswahl an Akku Laubbläsern
  • Für größere Flächen sind Zweitakus erhältlich
Einschätzung

Akku-Laubsauger führen im Herbst die Bestenlisten der Onlineshops an und bieten eine spürbare Entlastung bei der Entfernung von Laub auf Straße oder Gehweg. Überall dort ist der Einsatz sinnvoll und die Bedienung eines Laubbläsers für den Anwender einfach. Zunehemend werden Akku-Laubsauger gekauft, da diese kein störendes Kabel mehr haben und auch die Lagerung und das Nachfüllen von Benzin entfällt.

Die Akkukapazitäten und Akkulaufzeiten sind mittlerweile dort angekommen, wo gute Leistungen im Akkulaubsauger Test erzielt wird und ein Kauf lohnenswert ist. Preislich gesehen sind Akkulaubbläser ab ca. 80 Euro erhältlich und damit nicht viel teurer als anderen Antriebsarten. Die Akkus lassen sich schnell über die mitgelieferten Ladegeräte aufladen. Das für Sie am besten passende Gerät, finden Sie zum Beispiel in einem Akku-Laubsauger Test.

Akku-Laubsauger Test Vergleich – Akku-Laubbläser
4.8 (96.61%) 59 votes

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 25.08.2019 ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.