Akku-Stichsägen Test Vergleich Pendelhubstichsägen

Ein Akku-Stichsägen Test ist bei der Suche die richtige Entscheidungshilfe. Die Akku-Forschung macht zunehmend Fortschritte und mittlerweile liefern Akkus auch für Stichsägen genügend Energie. Damit ist das beim Sägen oft störende Kabel überflüssig und die Anwendung laut zahlreicher Akku-Stichsägen Test Berichten im Internet sehr flexibel möglich. Ein Akku-Stichsägen Vergleich zeigt, dass aktuelle Pendelhubstichsägen durch moderne Lithium-Ionen Akkus angetrieben werden. Die Leistungklassen reichen von 10,8V bis hin zu 18V. Wem das nicht reicht, kann natürlich auch weiterhin zu einer Stichsäge mit Kabel greifen. Um Ihren persönlichen Akku-Stichsägen Favoriten zu finden, haben wir einige Anhaltspunkte zusammengestellt:

  • Akku-Stichsägen Testsieger bei Stiftung Warentest oder aus weiteren Werkzeug Testmagazinen
  • Gut bewertete und beliebte Akku-Stichsägen im Online-Handel
  • Akku-Stichsägen Ausstattung: LED Leuchte, Blasfunktion, leichter Sägeblattwechsel
  • Herstellerwahl z.B. Bosch, Einhell, Ryobi, Makita, Matrix, Black&Decker
  • Lesen von Erfahrungs- oder Akku-Stichsägen Testberichten von Heim- oder Handwerkern

Akku-Stichsägen: Auswahl beliebter Akku Sägen

Akku-Stichsägen Test Recherche – Vorstellung: Bosch 18V Akku Stichsäge PST 18 LI

Angebot
Bosch 18V Akku Stichsäge PST 18 LI

  • Marke: Bosch
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Größen: Einheitsgröße
  • verfügbare Farben / Designs: grün
  • Lieferumfang: Stichsäge, Sägeblatt, Schnittsteuerung, Spanreißschutz, Abdeckhaube
  • Im Akku-Stichsägen Test u.a. bei Stiftung Warentest 2/2016 (26.2.216, 3 Produkte)
  • Maße: ca 30 x 23 x 10 cm
  • Gewicht: ca 2,1 Kg

Mit der Akku-Stichsäge PST 18 LI hat Bosch eine kompakte Akkustichsäge veröffentlicht, die mit ihrem Li-Ionen-Akku sowohl Holz bis zu einer Tiefe von 80 mm als auch Stahl bis zu einer Tiefe von 5 mm zerteilen kann. Die Hubzahl lässt sich über einen Schalterdrücker steuern, wodurch jedes Werkstück präzise angeschnitten werden kann. Eine eingebaute LED-Lampe sowie eine zuschaltbare Blasfunktion sollen laut Hersteller dabei für freie Sicht auf das Werkstück sorgen.

Die Softgrip-Beschichtung am Griff soll eine sichere Arbeitsweise gewährleisten und die Führung erleichtern. Ein SDS-System ermöglicht einen schnellen Wechsel der Sägeblätter ohne Werkzeug. Mit dem eingebauten Sägeblattdepot können bis zu 6 Sägeblätter griffbereit aufbewahrt werden. Die mitgelieferte Fußplatte kann bis zu einem Winkel von 45° verstellt werden, um Gehrungsschnitte zu ermöglichen.

Einschätzung

Die Bosch Akku-Stichsäge PST 18 LI überzeugt durch einen leistungsstarken Elektromotor, der die Hubzahl über einen Schalterdrücker werkstückgerecht steuert. Auch bei der Bedienung hinterlässt die Stichsäge mit der Softgrip-Oberfläche und dem SDS-System einen guten Eindruck auf Produktbildern. Die Kundenrezensionen bescheinigen der Stichsäge ebenfalls ein positives Gesamtbild. Hier schneidet besonders die Schnittleistung gut ab. Auch die Akkuleistung wird hier positiv erwähnt.

Akku-Stichsägen Test Recherche – Vorstellung: Makita DJV 180 18 V Li-ion Akku Stichsäge Solo

Akku-Stichsägen Testbericht
19 Bewertungen
Makita DJV 180 18 V Li-ion Akku Stichsäge Solo

  • Marke: Makita
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Farben / Designs: türkis-schwarz
  • Lieferumfang: Stichsäge, Sägeblatt
  • Kein Akku-Stichsägen Test gefunden
  • Maße: ca 12,7 x 27,9 x 22,9 cm
  • Gewicht: ca 2,4 Kg

Bei der Akku-Stichsäge DJV 180 handelt es sich um eine Akku-Stichsäge von Makita, die mit einem austauschbaren Li-Ionen Akku mit einer Stärke von 18 Volt betrieben wird. Der Elektromotor kann über einen Schalter in vier verschiedenen Leistungsstufen betrieben werden, sodass die Akkustichsäge auch für dickere Holzstücke genutzt werden kann. Ein eingebautes Gebläse reinigt das Werkstück von Holzspänen und liefert eine klare Sicht.

Einschätzung

Die Akku-Stichsäge von Makita überzeugt mit ihrem leistungsstarken Akku, der einen stufenverstellbaren Elektromotor antreibt. In den Kundenrezensionen wird ihr eine komfortable Handhabung und eine stabile Führung bescheinigt. Die Qualität der Schnitte soll in allen Stufen zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen.

Akku-Stichsägen Test Recherche – Vorstellung: Ryobi Akku-Stichsäge R18JS-0 o

Akku-Stichsägen Vergleich
36 Bewertungen
Ryobi Akku-Stichsäge R18JS-0 o

  • Marke:Ryobi
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Farben / Designs: neongrün-grau
  • Lieferumfang: Stichsäge, Sägeblatt, Inbusschlüssel
  • Im Akku-Stichsägen Test u.a. bei Stiftung Warentest 2/2016 (26.2.216, 3 Produkte)
  • Maße: ca 27 x 9 x 23 cm
  • Gewicht: ca 2,1 Kg

Die Akku-Stichsäge von Ryobi ist eine kompakte Pendelhub-Akkustichsäge, die für kleinere Sägearbeiten an Hölzern bis zu einer Tiefe von 101 mm verwendet werden kann. Der Pendelhub kann in 4 Stufen an die jeweilige Holzdicke angepasst werden, um präzise Ergebnisse zu erzielen. Für ein erleichtertes Arbeiten ist die Stichsäge mit einem Schnellwechselsystem für Sägeblätter ausgestattet. Es ermöglicht, sowohl T-Schaft-Sägeblätter als auch U-Schaft-Sägeblätter ohne Werkzeug auszuwechseln. Die Softgripoberfläche soll für einen stabilen Halt sorgen. Für klare Sicht sorgt außerdem eine eingebaute LED-Lampe an der Vorderseite.

Einschätzung

Mit einem Preis von rund 73 € gehört die Ryobi Akku Stichsäge in die mittlere Preiskategorie im Vergleich und scheint dort gut aufgehoben zu sein. Die Bedienung ist unkompliziert und bietet mit der Hubzahlregulierung eine gute Möglichkeit, die Akkustichsäge an das zu bearbeitende Material anzupassen. Laut Kundenrezensionen zeigt sich jedoch, dass die Akku-Stichsäge besonders bei dickeren Holzstücken oder bei größeren Sägearbeiten, die länger als 45 Minuten dauern, an ihre Grenzen stößt.

Akku-Stichsägen Test Recherche – Vorstellung: DeWalt DCS331NT-XJ Akku-Stichsäge

Angebot
Akku-Stichsägen
13 Bewertungen
DeWalt DCS331NT-XJ Akku-Stichsäge

  • Marke: DeWalt
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Farben / Designs: schwarz-gelb
  • Lieferumfang: Stichsäge, Absaugadapter, Schutzauflage, Transportbox
  • Kein Akku-Stichsägen Test konnte ermittelt werden
  • Maße: ca 44 x 43 x 16 cm
  • Gewicht: ca 4,7 Kg

Mit der Akku-Stichsäge DCS331NT-XJ liefert DeWalt eine kompakte Akkustichsäge, die mit einem Ausgleichsgewicht ausgestattet ist und, laut Hersteller, dadurch nahezu ohne Vibrationen bedient werden kann. Durch ein eingebautes Wechselsystem lässt sich das Sägeblatt werkzeuglos wechseln. Der eingebaute Sägeschuh kann zu beiden Seiten um bis zu 45° geneigt werden. Eine eingebaute Arretierung sorgt dafür, dass der Winkel eingehalten wird.

Einschätzung

Die DeWalt Akku-Stichsäge hinterlässt mit ihrem Ausgleichsgewicht und dem ergonomisch geformten Handgriff auf Produkltbildern einen soliden und zuverlässigen Eindruck. Der flexible Sägeschuh erleichtert das Sägen von Gehrungen in beliebigen Winkelpositionen bis 45°. Ein eingebauter Absaugadapter ermöglicht den Anschluss eines handelsüblichen Saugers, um anfallende Sägespäne abzusaugen.

Die Kundenrezensionen fallen überwiegend gut aus. Besonders der schnelle Blattwechsel und die einstellbare Pendelbewegung werden hier positiv erwähnt. Auch der einstellbare und fixierbare Winkel hinterlässt einen guten Eindruck.

Weitere gern gekaufte Akku-Stichsägen

Angebot
Einhell Akku Stichsäge TEJS 18

  • 4-fach einstellbarer Pendelhub, Staubblasfunktion, Spanreißschutz, Hohe Laufruhe
  • Ohne Akku und Ladegerät, (separat erhältlich z.B. 2,0 Ah)
  • Im Akku-Stichsägen Test u.a. bei Stiftung Warentest 2/2016 (26.2.216, 3 Produkte)

Akku Stichsäge Vergleich
8 Bewertungen
Bosch Professional GST 10,8 V-LI Akku-Stichsäge

  • Blasluftfunktion, Bosch-SDS-System, LED-Leuchte, Schnitttiefe in Holz: 80 mm
  • Ohne Akku und Ladegerät (separat erhältlich z.B. 1,5 Ah, 2,0 Ah, 2,5 Ah)
  • Kein Akku-Stichsägen Test im Internet gefunden

Angebot
Akku Stichsäge Testbericht
49 Bewertungen
Makita Akku-Pendelhubstichsäge 18 V

  • Leichtes gewicht, geringe Geräuschentwicklung, kompaktes Gehäuse, Vibrationsdämpfung
  • inkl. Akku 1,5 AH ohne Ladegerät (separat erhältlich, auch weitere Akkus z.B. 4 Ah, 5 Ah)
  • Kein Akku Pendelhubstichsäge Test im Internet gefunden

Angebot
Akku Stichsäge Testsieger
9 Bewertungen
Black + Decker 18V 2Ah Akku-Pendelhub-Stichsäge

  • 3 stufiger Pendelhub, Kompakte Bauweis, geringes Gewicht, hoher Arbeitskomfort
  • Kein Akku Pendelhubstichsäge Test im Internet gefunden
  • inkl. 18 V, 2.0 Ah Li-Ionen Akku und Ladegerät

Die Liste oben führt eine Auswahl an Bestsellern bei Amazon.de auf in zufälliger Reihenfolge auf. Die dargestellten Preise geben ein Gefühl, wie viel Geld für eine Akku Stichsäge investiert werden muss und die Bewertungen in Form von gelben Sternen zeigen die Bewertungen von Kunden nach einem Kauf. Je mehr Sterne, desto besser auf einer Skala von 1-5. Darüber hinaus ist ein Tipp, auch die Rezensionen auf der Akku-Stichsägen Produktseite in oben genanntem Onlineshop zu lesen.

Dort finden sich in der Regel gute und wertvolle Hinweise aus der Praxiserfahrung. Kombiniert man nun die Preise, die Bewertung, Kundenrezension und die offizielle Beschreibung des Herstellers, erhält man einen guten Eindruck von der Stichsäge. Sollte ein Produkt von z.B. Stiftung Warentest ausgezeichnet sein, ist meist auch ein entsprechendes Logo in der Nähe der Produktabbildung zu finden und gibt damit ein weiteres gutes Entscheidungszeichen.

Akku-Stichsägen Anwendungsgebiete und Funktionsweise

Holz ist ein beliebter Werkstoff und ist für viele Arbeiten geeignet. Mit entsprechenden Holz Akku Werkzeugen ist die Bearbeitung einfach und mit einer Stichsäge lassen sich viele Projekte schnell und einfach realisieren. Dies gilt für Profis und Anfänger gleichermaßen. Dementsprechend gehört die Stichsäge auch bei vielen Handwerkern zur Standad Werkzeug Ausstattung. Immer mehr denken bei einer Neuanschaffung oder dem Ersatz über eine kabellose Akku Stichsäge nach, da es dort viele Vorteile gibt. Hersteller bieten meist auch die Verwendung eines Akkus für mehrere Werkzeuge.

Von der Funktionsweise her, funktionieren Akku-Stichsägen wie auch kabelgebundene Sägen. Für den Betrieb wird ein dem zu bearbeitenden Werkstoff geeignetes Sägeblatt benötigt. Materialien die laut Herstellern bearbeitet werden können sind z.B. Holz, einige Metalle oder Kunststoffe. Dabei sollte man allerdings immer die Stärke im Auge behalten und die Herstellerhinweise beachten. Es können gerade oder auch Kurvenschnitte realisiert werden. Die Sicherheitshinweise für den Betrieb sollten auch immer beachtet und ggf. Schutzkleidung getragen werden.

So funktioniert eine Akku Stichsäge:


Video von Bosch Akku Stichsäge. Eingebunden von YouTube.

Akku Stichsäge kaufen: Was muss ich beim Stichsägen Kauf beachten

Wer eine Stichsäge kaufen will, kann in Testberichten viel über Pendelhubstichsägen nachlesen. Um die für sein Projekt beste Stichsäge zu entdecken, kann ein Akku-Stichsägen Test Vergleich unterstützen. Denken Sie vor dem Stichsägen Kauf genau über die unten ersichtlichen Kriterien nach und ermitteln Sie Ihren persönlichen Akku-Stichsägen Favoriten:

Gewicht / Ergonomie / Handhabung

Wie bei vielen anderen Elektrowerkzeugen ist das Gewicht entscheidend bei der Nutzung. Die Stichsäge sollte nicht zu schwer sein und gut in der Hand liegen. In einem Akku-Stichsägen Test zeigt sich, dass die Sägen ohne Akku natürlich leichter sind als mit einem Akku. Die Bosch Akku Stichsäge PST 18 Li kommt laut Hersteller auf 1,6 kg ohne und 1,9 kg mit Akku. Handgriffe sind oft mit so genanntem SoftGrip ausgestattet, was auch bei schwitzigen Händen Sicherheit beim Sägen gibt.

Laufzeit / Leistung des Akkus

Wie weiter oben schon erwähnt, sollte man die Akkukapazität nach seinen eigenen Bedürfnissen wählen, damit man beim Einsatz der Stichsäge nachher nicht enttäuscht wird. Falls im Laufe der Zeit mehr Kapazität benötigt wird kann man einen leistungsstärkeren Akku auch immer noch nachkaufen. Wer viel unterwegs ist, sollte auch direkt über einen Wechselakku nachdenken, falls keine Auflademöglichkeit gegeben ist. Dies gilt sicherlich eher für Profis oder Handwerker, die viel unterwegs sind. Ladestandsanzeigen signalisieren bei vielen Akku Geräten die noch verfügbare gespeicherte Energie.

Zubehör / Besondere Ausstattung

Die Ausstattung und das Zubehör fallen bei den einzelnen Herstellern unterschiedlich aus. So haben Stichsägen Testsieger häufig auch eine LED Leuchte mit integriert, die auch bei nicht ausreichender Beleuchtung das Arbeiten ermöglicht. Als praktisch in Tests hat sich auch eine Blasfunktion erwiesen, die die Späne wegpustet und somit freien Blick auf die aufgezeichnete Führungslinie gibt. Gegen starkes Vibrieren sind einige Sägewerkzeuge mit einer Anti-Vibration Technologie ausgestattet, die das Vibrieren minimiert. Praktisch sind auch Merkmale, die einen schnellen Sägeblattwechsel ermöglichen. Einige Akku-Stichsägen werden auch direkt in einem stabilen Koffer angeboten, so dass die spätere sichere Aufbewahrung kein Thema ist.

Zubehör / Besondere Ausstattung

Beim Blick auf das Preisgefüge zeigt sich, dass immer genau geschaut werden muss, ob der Akku tatsächlich enthalten ist. Ein vermutlich günstiger Preis ist meist ohne Akku angegeben und dann muss man sich für eine Akku Varianten entscheiden. Auch muss berücksichtigt werden, dass der Akku ja auch für andere Akkugeräte des selben Herstellers verwendet werden kann. Eine Recherche bei Amazon macht deutlich, dass es bei ca. 55 Euro ohne Akku losgeht. Mit dem Einstieg in den Profibereich können die Preise dann auch wieder steigen. Dafür bekommt man aber in den meisten Fällen auch eine bessere Ausstattung und nützliche Funktionen.

Hersteller

Die Suche nach Herstellern im Internet hat ergeben das die folgende Auswahl an Herstellern in Onlineshops häufig zu finden ist: Bosch, Dewalt, Einhell, Ryobi, Makita, Matrix, Black&Decker

Akku-Stichsägen Test Stiftung Warentest?

Ein weiteres gutes Entscheidungskriterium ist immer auch die Suche nach eine Akku-Stichsägen Test der Stiftung Warentest. In 2/2016 wurden laut Test.de Internetseite 19 Stichsägen getestet. Drei davon waren Akku-Stichsägen und das Urteil ergab, dass es Qualitätsunterschiede gibt. Sobald es wieder einen (Akku) Stichsägen Test der Stiftung Warentest gibt, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Vorteile / Nachteile

  • Akku-Stichsägen benötigen kein (Verlängerungs-) Kabel
  • Sägen an schwer zugänglichen Stellen ist einfacher
  • Einsatz im Freien oder da wo keine Steckdose ist, problemlos möglich
  • Etwas teurer in der Anschaffung als Stichsägen mit Kabel
  • Die Arbeitsdauer wird über die Kapazität des Akkus bestimmt und ist nicht unbegrenzt
Fazit

Akku-Stichsägen erleichtern Sägearbeiten und bieten heutzutage gute Leistung. Die Vorteile sind groß und rechtfertigen auch ggf. einen höheren Preis. Bei der Auswahl ist zu beachten, dass es Angebote für den Gelegenheits-Heimwerker oder den Profi gibt. Die Anforderungen dieser beiden Gruppen sind unterschiedlich und so gibt es verschiedenen Stichsägen von der Ausstattung und Funktionen. Besonders flexibel ist aber die freie Akkuwahl.

So kann der Käufer selbst entscheiden, wie viel Kapazität er für seine Sägearbeiten benötigt. Auch die Verwendung bei anderen Werkzeugmaschinen des jeweiligen Herstellers ist durchdacht. Ein Akku-Stichsägen Test zum Beispiel hilft das für Sie passende Modell zu finden.

Akku-Stichsägen Test Vergleich Pendelhubstichsägen
4.8 (95.51%) 49 votes

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 23.02.2019 ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.