Akku-Strauchschere Test Vergleich – Buschschere

Ein Akku-Strauchschere Test ist eine sehr gute Möglichkeit das passende Strauchscheren Modell zu finden. Eine Akku-Strauchschere bietet die Möglichkeit kabellos Büsche oder Straücher zu schneiden und ist damit sehr flexibel im Garten einsetzbar. Es gibt auch elektrische Strauchscheren mit Kabel – die allerdings in diesem Artikel kein Thema sind. In einem Akku-Strauchscheren Test kann man Sträucher wie Buchsbäume perfekt in Form bringen. Um seinen eigenen Akku-Strauchscheren Favoriten zu finden, sollten die folgenden Anhaltspunkte beachtet werden.

  • Akku-Strauchschere Testsieger bei Stiftung Warentest oder anderen renommierten Testinstituten
  • Gut bewertete und beliebte Akku-Strauchscheren im Online-Handel
  • Akkuleistung und Ausstattung: Betriebsdauer, Ladegerät oder Schnittbreite
  • Herstellerwahl z.B. Bosch, Gardena, Güde, Einhell, Makita, WOLF, Black&Decker, Ryobi
  • Erfahrungen, Akku-Strauchschere Testberichte oder Meinungen anderer Gärtner

Akku-Strauchschere: Auswahl an beliebten Akku-Strauchscheren

Akku-Strauchschere Test Recherche – Vorstellung: Makita UH200DWE Akku-Strauchschere 10,8 V

Angebot
Akku-Strauchschere Test
39 Bewertungen
Makita UH200DWE Akku-Strauchschere 10,8 V

  • Marke: Makita
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Farben / Designs: schwarz/blau
  • Lieferumfang: Akku und Ladegerät optional
  • Ein Akku-Strauchschere Test wurde nicht gefunden
  • Maße: ca 46 x 12 x 13 cm
  • Gewicht: ca 1,2 Kg

Die Makita Akku-Strauchschere ist mit einem 20 cm großen Scherblatt ausgestattet und eignet sich zum Beschneiden von kleineren Sträuchern und Büschen. Die Messer sind beidseitig geschliffen um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Das Schnittgut kann in einem Sammler einfach aufgesammelt und entsorgt werden. Durch ein Gummipolster am Handgriff liegt die Strauchschere ergonomisch geformt in der Hand. Der optional lieferbare Akku hat eine Stärke von 1,3 Ah. Er wird in doppelter Ausführung ausgeliefert. Mit zusäztlichem Zubehör kann die Strauchschere auch mit wenigen Handgriffen in eine Grasschere umgerüstet werden.

Einschätzung

Die Akku-Strauchschere von Makita kostet ohne Akku und Ladegerät rund 75 € und liegt so noch im durchschnittlichen Bereich. Mit 2 Akkus und einem Ladegerät liegt der Preis allerdings bei rund 140 € und befindet sich so im oberen Preissegment. Die beidseitig geschliffenen Messer sorgen augenscheinlich für einen sauberen Schnitt und mit dem gepolsterten Handgriff liegt die Schere sicher und bequem in der Hand.

Akku-Strauchschere Test Recherche – Vorstellung: Bosch DIY Akku-Strauchschere ASB 10,8 LI

Akku-Strauchschere Testbericht
92 Bewertungen
Bosch DIY Akku-Strauchschere ASB 10,8 LI

  • Marke: Bosch
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Farben / Designs: schwarz/blau
  • Lieferumfang: Akku-Strauchschere, Li-Ionen Akku
  • Im Akku-Strauchschere Test u.a. bei Heimwerker Praxis 6/2011 (7 Produkte)
  • Maße: ca 49 x 15,5 x 10 cm
  • Gewicht: ca 898 g

Mit knapp 890g gehört die Akku-Strauchschere von Bosch zu den leichtesten im Produktvergleich. Das Strauchmesser hat eine Länge von 20 cm und eignet sich dadurch sowohl für Sträucher und Hecken als auch für kleinere Bäume mit dünnen Trieben. Der Li-Ionen Akku ist fest verbaut und liefert Energie für rund 100 Minuten Leistung. Der Ladevorgang dauert ca. 3,5 Stunden. Das Strauchmesser kann bei Bedarf entnommen werden. Hierbei sollten allerdings Sicherheitshandschuhe getragen werden.

Einschätzung

Mit 76 € liegt die Bosch Akku-Strauchschere im durchschnittlichen Preissegment. Besonders interessant ist das eingebaute Antiblockiersystem, das einen Rückstoß verhindern soll. Der Ladestecker ist allerdings laut Kundenrezensionen an einer schwer zugänglichen Stelle, sodass der Ladevorgang etwas schwierig ist.

Akku-Strauchschere Test Recherche – Vorstellung: WOLF-Garten Strauchschere FINESSE 30 B

Angebot
Akku-Strauchschere Vergleich
11 Bewertungen
WOLF-Garten Strauchschere FINESSE 30 B

  • Marke: Wolf
  • Material: Kunststoff / Stahl
  • verfügbare Farben / Designs: rot-gelb
  • Lieferumfang: Akku-Strauchschere, Li-Ionen Akku
  • Im Akku-Strauchschere Test u.a. bei Heimwerker Praxis 6/2011 (7 Produkte)
  • Maße: ca 41,2 x 13 x 11,6 cm
  • Gewicht: ca 798 Kg

Die Akku-Strauchschere von Wolf ist mit 798g ein echtes Leichtgewicht und liegt dadurch in Kombination mit ihrer rutschfesten Griffzone bequem und sicher in der Hand. Der Li-Ionen Akku hat eine Laufzeit von 30 Minuten bei einer Ladezeit von 4 Stunden. Damit liegt das Verhältnis zwischen Laufzeit und Ladezeit etwas schlechter als bei den Mitbewerbern im Vergleich.

Die Schnittlänge der Schneidemesser liegt bei 150 mm. Sie können sowohl für Sträucher als auch für kleinere Hecken verwendet werden. Laut Hersteller schaffen die Schneidemesser Äste mit einer Dicke von maximal 20 mm zu trennen. Optional kann ein Teleskopstil mitgekauft werden, mit dem sich auch größere Büsche und Hecken einfach beschneiden lassen.

Einschätzung

Mit rund 42 € ist die Wolf Akku-Strauchschere eines der preiswerteren Modelle im Vergleich. Die Schnittmesser aus Edelstahl scheinen ordentlich verbaut zu sein und generell hinterlässt die Heckenschere einen stabilen Eindruck. Allerdings liefert der Akku im Vergleich das schlechteste Verhältnis zwischen Laufzeit und Ladezeit.

Akku-Strauchschere Test Recherche – Vorstellung: Gardena 8897-20 Set Accu-Gras- und Strauchschere ComfortCut

Angebot
Akku-Strauchschere
65 Bewertungen
Gardena 8897-20 Set Accu-Gras- und Strauchschere ComfortCut

  • Marke: Gardena
  • Material: Kunststoff
  • verfügbare Farben / Designs: schwarz/blau
  • Lieferumfang: Akku-Strauchschere, Li-Ionen Akku
  • Ein Akku-Strauchschere Test wurde nicht gefunden
  • Maße: ca 17,1 x 10,1 x 53,1 cm
  • Gewicht: ca 1,2 Kg

Die Gardena Akku-Strauchschere kann als einzige Gartenschere im Produktvergleich explizit sowohl für Sträucher als auch für Rasenkanten verwendet werden. Der Li-Ionen Akku ist austauschbar und liefert Energie für maximal 90 Minuten. Eine LED-Anzeige zeigt den aktuellen Ladestand an. Die anschließende Ladezeit liegt bei ca. 7h. Das mitgelieferte Schnittmesser hat eine Schnittbreite von 8 cm und eine Schnittlänge von 18 cm. Es Kann ebenfalls bei Bedarf ausgewechselt werden. Optional ist für die Strauchschere ein Teleskopstil erhältlich, mit dem die Bearbeitung von Rasenkanten erleichtert werden soll.

Einschätzung

Mit ca. 90 € gehört die Strauchschere von Gardena zu den preislich höherklassigen Modellen. Mit ihrem leistungsstarken Akku und den austauschbaren Qualitätsmessern liefert sie allerdings auch zwei gute Argumente für den Preis. Der Wechsel vom Strauch- zum Grasmesser kann ohne Werkzeug erfolgen, sodass die Schere schnell umgerüstet werden kann. Laut Kundenrezensionen überzeugt die Strauchschere von Gardena durch ihre saubere Leistung sowohl beim Grasschnitt als auch beim Beschneiden von Büschen. Nachteilig wurde in den meisten Bewertungen lediglich der etwas schwer zugängliche Ladeanschluss beschrieben.

Die Darstellung oben listet beliebte Akku-Strauchscheren bei Amazon.de in zufälliger Anordnung auf. Die gelben Sterne geben an, wie zufrieden Käufer mit der jeweiligen Akku-Strauchschere sind und anhand des dargestellten Preises kann man erkennen, wie das Preisgefügen bei den Produkten ist. Zusammen mit der Produktbeschreibung, unserer Einschätzung und den Kundenrezensionen im genannten Onlineshop erhält man einen umfassenden Eindruck der Akku-Strauchscheren.

Akku-Strauchscheren Anwendungsgebiete und Unterschiede

Bosch-DIY-Akku-Strauchschere-im Einsatz
Bosch DIY Akku-Strauchschere im Einsatz

Eine Akku-Strauchschere kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine Heckenschere für den Schnitt zu überdimensioniert ist. Oftmals ist dies bei kleineren Sträuchern im Beet oder Kübel der Fall. Zu der am besten passenden Jahreszeit kann der Rückschnitt der Sträucher vorgenommen werden. Eine Recherche im Internet, zeigt den besten Zeitpunkt. Akku-Strauchscheren können oftmals auch als Akku-Grasscheren durch den Wechsel des Messer-Aufsatzes genutzt werden. Es gibt auch Akku-Strauchscheren mit Teleskopstange, welche einen Schnitt bei höheren Sträuchern ermöglicht.

Akku-Strauchschere Bedienung und Funktionsweise

In einem Akku-Strauchschere Vergleich wird deutlich, dass die Strauchscheren grundsätzlich einfach zu bedienen sind. Vor dem Start muss der Akku an einer Steckdose geladen werden und dann kann über das Betätigen eines Bedienknopfs im Griff der Schneidevorgang gestartet werden. Durch den Motor werden die einzelnen Messer bewegt und sobald die Äste vom Strauch dazwischen liegen, werden diese durchtrennt. Akku-Strauchscheren sollten sauber und trocken gelagert werden, damit kein Rost ansetzt. Es ist empfehlenswert die Gartengeräte im Winter nicht draussen zu lagern.

Akku-Strauchschere Test bei Stiftung Warentest?

Die Testergebnise eines Akku Strachschere Test von Stiftung Warentest schätzen viele Nutzer, die auf der Suche nach einer Akkustrauchschere sind. Wir haben nach einem Akku-Strauchschere Test von Stiftung Warentest gesucht und konnten keinen Akku-Strauchschere Test finden. Wenn noch einmal ein solcher Test durchgeführt werden sollte, ergänzen wir diesen Absatz entsprechend.

Akku-Strauchschere Hersteller z.B. Bosch, Gardena, Güde, Einhell, Makita u.a

Wer eine Akku-Strauchschere kaufen möchte, muss auch einen Hersteller auswählen In Onlineshops ist die folgende Auswahl häufig gelistet: Bosch, Gardena, Güde, Einhell, Makita, WOLF-Garten, Black&Decker oder Ryobi.

Der Akku bei Strauchscheren
WOLF-Garten-Strauchschere-Praxiseinsatz
WOLF-Garten Akku-Strauchschere Praxiseinsatz

Die für die Nutzung benötigte Energie bei Akku-Strauchscheren kommt aus dem Akku. Ein Akku-Strauchscheren Vergleich zeigt, dass die meisten Strauchscheren einen modernen Lithium-Ionen-Akku mit all seinen Vorteilen integriert haben. Lithium-Ionen-Akkus zeichnen sich durch Langlebigkeit und schnelles Laden aus. Das Aufladen erfolgt bei fest verbauten Akkus über ein Ladekabel oder bei der losen Variante über ein Ladegerät. Ein Ladegerät ist bei den meisten Akku-Strauchscheren mit im Lieferumfang enthalten.

Je nach Hersteller liegen die Ladezeiten zwischen 2,5 und mehr als 6 Stunden. In einem Akku-Strauchscheren Test reichen die Laufzeiten von ca. 20 bis hin zu 90 Minuten. Akkus werden in Varianten mit 3,6 V, 7,2 V, 10,8 V oder 18 V angeboten. Wenn man dickere Äste durchtrennen möchte, sollte man zu einer höheren Akkuleistung greifen. In den Beschreibungen der Hersteller findet man dazu auch immer gute Angaben.

Vorteile (Zusammenfassung)
  • Akku-Strauchscheren sind gut geeignet für kleinere Sträucher
  • Die Bedienung ist einfach und für jedermann durchführbar
  • Große Auswahl verschiedener Hersteller
Akku-Strauchschere Test Vergleich – Buschschere
4.9 (97.78%) 45 votes

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 17.07.2019 ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.