Ryobi Akku-Kompressor R18I-0 Luftpumpe

Mit dem Ryobi Akku-Kompressor R18I-0 Luftpumpe lassen sich Gegenstände mit niedrigem Druck wie Luftmatratzen oder Schlauchboote oder mit hohem Druck wie Autoreifen oder Bälle automatisch aufpumpen. Der Ryobi R18I0 ist in einem Akku Kompressor Test ca 27 x 20,4 x 17 cm groß und wiegt ca 1,3 Kg.

Angebot
Ryobi Akku-Kompressor R18I-0

Vielseitiges und kompaktes Gerät

Gibt es einen Ryobi Akku-Kompressor Test der Stiftung Warentest?

Einen Ryobi Akku-Kompressor Test des Modells R18I-0 durch die Stiftung Warentest wurde online nicht gefunden. Wenn in Zukunft noch ein Ryobi Akku-Kompressor Test der Stiftung Warentest gemacht wird, ergänzen wir die Testergebnisse entsprechend hier auf der Seite.

Ryobi Akku-Kompressor R18I-0 Eigenschaften

Ausgestattet mit einem 711 mm langen Schlauch kann der Ryobi R18I-0 Akku-Kompressor sowohl zum Aufblasen (Ryobi Luftpumpe) als auch zum Entlüften genutzt werden. Seine mitgelieferten Ventiladapter können direkt am Gerät aufbewahrt werden und eignen sich für alle gängigen Ventile. Über die digitale LED-Anzeige können die aktuellen Einstellungen sowie der Akkustatus überwacht werden. Zusätzlich schützt eine automatische Abschaltfunktion vor einem Überdrück.

Bedienung des Ryobi Akku-Kompressor R18I-0

Bedient wird der Ryobi AkkuKompressor über einen Kippschalter und drei Knöpfe an der Oberseite des Geräts. Der Kippschalter schaltet den Kompressor von Niedrigdruck auf Hochdruck und umgekehrt. Der Gesamtdruck in Bar kann über zwei Knöpfe links und rechts neben dem Anschaltknopf eingestellt werden. Nach Betätigung des Einschaltknopfs wird der Blas- oder Saugvorgang gestartet.

Video zum Ryobi Akku-Kompressor R18I-0

Von der Videoplattform YoutTube eingebunden und dort von einem Nutzer bereitgestellt.

Akku bei dem Ryobi Akku-Kompressor R18I-0

Der Ryobi Kompressor kann nur über einen Akku betrieben werden. Dieser ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat bestellt werden. Er kann dafür auch für alle andere Ryobi-Werkzeuge verwendet werden.  Der erhätliche Li-Ionen-Akku hat eine Spannung von 18V und in verschiedenen Versionen eine Leistung von bis zu 5,0 Ah. Über eine Ladestandsanzeige kann der aktuelle Ladezustand des Akkus jederzeit überprüft werden.

Ryobi Zubehör für den Akku-Kompressor R18I-0

Ryobi bietet in seinem Sortiment mehrere Garten- und Elektrowerkzeuge zum Bohren, Schleifen, Schrauben und zur Gartenarbeit an. Spezielle Artikel für den Kompressor werden allerdings abgesehen vom Akku nicht angeboten

Vorteile / Nachteile

  • ntuitive Bedienung
  • Hochdruck und Niedrigdruck verfügbar
  • digitale LED-Anzeige

Akku nicht im Lieferumfang enthalten. Separat erhältlich (Ryobi One + System)

Preis-/Leistungsverhältnis

Ohne Akku kostet der Ryobi Kompressor im Einzelhandel rund 55 €. Der Universalakku ist ab rund 90 € im Handel erhältlich. Dieser relativ hohe Preis wird dadurch abgemlidert, dass der Akku für alle Geräte des Herstellers universell eingesetzt werden kann. Der Kompressor selbst macht auf dem ersten Blick einen soliden und zuverlässigen Eindruck. Die Verarbeitung scheint solide zu sein und laut Kundenrezensionen soll er zuverlässig arbeiten und die Voreinstellungen exakt einhalten. Bei größeren Autoreifen oder ähnlichen Produkten scheint der Kompressor allerdings an seine Leistungsgrenzen zu stoßen.

Einschätzung

Für den alltäglichen Gebrauch sowie das gelegentliche Aufpumpen von Luftmatratzen, Swimmingpools, Fahrradschläuchen und ähnlichen Produkten ist der Kompressor durchaus geeignet. Seine kompakte Größe verschafft ihm auch in einer Fahrradtasche genug Platz.

Angebot
Ryobi R18I-0 Akku-Kompressor Test / Vorstellung

Alternative ansehen:

Black & Decker 160 PSI 12V Test ASI500 Akku Kompressor (Test)

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 20.11.2019 ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.